Kompostierung

Das, was manche Hobbygärtner im kleineren Maßstab betreiben,
wird in unserer Kompostierungsanlage im Industrieverfahren gemacht.
So wird aus organischen Küchen- und Gartenabfällen Kompost erzeugt.

Unser Kompostmaterial wird zur Verbesserung der Bodeneigenschaften in der Garten- und Landwirtschaft, zur Rekultivierung von Flächen, aber auch für die Herstellung von Bodensubstraten und Erdemischungen genutzt. Je nach Nährstoffgehalt ist ausgereifter Kompost ein vollwertiger
Dünger und kann so den Einsatz chemischer Düngemittel überflüssig machen.

- Verarbeitung Biotonne
- Verarbeitung organischer Abfälle
- Grünschnitt / Astschnitt
- Kompostierung
- Erzeugung von Ral-gesicherten Gütekompost

für Landwirtschaft und Kleinstverbraucher

Was bedeutet RAL gesicherter Gütekompost?

Mit der RAL- Gütesicherung werden Komposte und Gärrückstände als
hochwertige "Produkte" zertifiziert, die als Bodenverbesserungs- und
Düngemittel erfolgreich eingesetzt werden können.

Die Herstellung unserer Erzeugnisse unterliegt der freiwilligen
neutralen Güterüberwachung und regelmäßigen Kontrolle der
Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V.

Gerade für Recyclingprodukte, die aus Abfällen hergestellt sind,
ist der Nachweis einer neutralen Qualitätskontrolle sowie die Kennzeichnung
als Qualitätsprodukt von besonderer Bedeutung.

(Quelle: Internet Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V./www.kompost.de)